Happy Birthday E-Postbrief zum 4. Monat

…leider nicht ganz hacking-frei. Die Post erwägt auch im Ausland diesen Dienst anzubieten. Die Frage der Authentisierung, die in Deutschland über Postident gemacht wird, ist dort natürlich schwieriger. Ich denke allerdings, dass viele abwarten werden, ob der E-Postbrief so sicher ist, wie sein analoger Bruder und wie lange die Infrastruktur gegenüber Hackerangriffen standhalten wird.  Ein erfolgreicher Identitätsdiebstahl wäre an dieser Stelle fatal.

Übernahme von Internetkonten führen immer öfter zu „unschönen“ Situationen, wie zuletzt bei den beiden jungen deutschen Hackern, die sich Zugang zu E-Mail Konten einiger US Popstars verschafft haben (deutsche Schlagersänger waren da nicht hip genug). Sie wollten mit unveröffentlichten Musikstücken und Nacktfotos ein bisschen Geld nebenher verdienen. Wirklichen lachen musste ich allerdings über einen User Kommentar auf einer Nachrichtenseite zu diesem Thema: „…gute Jungs aus unserem Land, die so etwas auch können. Man hört ja immer, dass die Amerikaner usw. das nur können….“. Ich dachte ja eher an die Chinesen, gesunder Patriotismus auf jeden Fall…

Advertisements

One Response to Happy Birthday E-Postbrief zum 4. Monat

  1. Bätschman says:

    Ich finde es mit Verlaub immer etwas lustig, wenn aus einem erfolgreichen Hacker-Bsp. aus den USA und einem versuchten Hackerangriff auf die E-Post am Ende eines Artikels gleich ein erfolgreicher Hackerangriff auf die E-Post wird. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s