Schöner weihnachten

Sie kennen vielleicht den Witz mit „schöner wohnen“, bei dem gefragt wird, in welcher Zeitschrift die Schlagzeile steht „Frau wirft Mann aus dem Fenster“ (man hätte ja auch weniger radikal mit den Plüschkissen anfangen können, Frauen sind immer gleich so martialisch). Ich frage mich nun: Wie weihnachtet man schöner? Auf jeden Fall ohne „elektro“. Die Anzahl der an Weihnachten verschenkten und zu verschenkenden Geräte, die auch per USB aufladbar sind, hat neue Dimensionen erreicht. Ich überlege schon, im ganzen Haus Strom-USB-Netzwerk-Dreifachdosen zu installieren und beim Stromanbieter die iCharge-everything-USB-Mega-Flat zu buchen. Seit Toaster den Wetterbericht brennen, Kühlschranke Milch selbständig nachbestellen und man mit MP3-Playern Videotelefonieren kann (alles kein Witz, auch wenn es sich lächerlich anhört), ist mir mehr nach retro-analog; vielleicht mit „driving home for christmas „von Vinyl. Wer hat der kann…In diesem Sinn wünsche ich allen (meinst männlichen) Profi-Geschenke-Einkäufern, die am 24.12. um 11:45h schon eine erste Idee haben, was die Lieben sich so wünschen könnten und natürlich allen anderen: Ein virenfreies Fest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s