Lebbe geht weiter

Gestern war ein einschneidender Tag in meinem – bis dato – jungen Leben: Mein vierzigster (ausgeschrieben lange nicht so schlimm) Geburtstag und der sechste Tag der Anatomy of an Attack Roadshow, diesmal in München. In den letzten Tagen hatten wir schon Frankfurt und Hamburg besucht, aber Vorträge am eigenen Geburtstag sind schon etwas besonderes. Vor allem weil mein neuer Lieblingsfreund und Gastredner (und ausgemachter Franke, Allmächd) Marco Di Filippo sich mit den Kollegen verbrüdert hatte und allen Teilnehmern vor meinem zweiten Vortrag erzählte, dass ich kein junger Hüpfer mehr wäre und wir alle erst mal einen Sekt trinken würden. Dazu hat das Hotel noch einen Kuchen spendiert. Meine Rührung kannte fast keine Grenzen, jedoch mit 40 hat man erstaunlicherweise seinen Tränenkanal einigermaßen im Griff, quasi von der einen auf die andere Minute.

Ich bedanke mich auch hiermit bei den über 500 Teilnehmern an den bisherigen Standorten für das tolle Feedback und freue mich auf die Veranstaltung am 13. April in Berlin.

Advertisements

4 Responses to Lebbe geht weiter

  1. Lieber Herr Pfeiffer,
    nun „verfolge“ ich Sie schon eine Weile, lese Ihre Kommentare und muss oftmals nicken:-) Aber heute muss ich einfach mal was schreiben:-) Herzlichen Glückwunsch, nachträglich, zu Ihrem Geburtstag! Ich weiß, so ein runder (mein 30. war schrecklich:-))hat ein besonderes Gschmäckle:-) Aber bei Männern ist das ja nicht soo schlimm:-) Machen Sie weiter so. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
    Mit herzlichem Gruß
    Sabine Schulz
    http://www.leads-stuermer.de

  2. mike says:

    Ich allerdings auch 🙂 . So ein vierziger nagt schon etwas , zumindest wars bei mir so 😉

  3. Na, vielleicht liegt es daran, dass ich noch keine 40 bin:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s