Vireneruption

Es gibt Menschen, die vermüllen ihren Desktop und es gibt solche, die ihren ganzen Rechner in eine Halde verwandeln. Ähnlich wie beim Hausmüll, wenn man ihn zu lange stehen lässt, sammeln sich allerlei ekelhafte Sachen an und keiner will es gewesen sein. Eine Frau hatte auf ihrem Rechner 3800 Viren, Würmer und Trojaner (dem weiblichen Geschlecht hat man quasi die Erfindung der Ordnung nachgesagt => Lüge, q.e.d.). Es fiel erst auf, nachdem sie auf eine Phishingattacke hereingefallen war und die Polizei verständigte. Selbst ohne Virenschutz, den sie natürlich nicht hatte, ist 3800 eine Zahl, die ich für übertrieben halte. Moderne Schadsoftware ist oft relativ monogam und verträgt sich oft nicht mit Artgenossen. Manchmal schließt sie sogar Lücken im Betriebssystem, damit sie sich nicht über das gleiche Verfahren mit anderen Kumpels die CPU Zeit teilen muss.

Ohne außreichende Schutzmaßnahmen im Internet zu surfen oder mit dem Laptop unterwegs zu sein und unverschlüsselt private oder geschäftsrelevante Daten mit sich herumzutragen, ist einfach nur dämlich. Im Zeitalter von Cyber-*, wo sich selbst Regierungen schon Gedanken machen (die meist die allerletzten bei so etwas sind), wie man sich wirksam schützt, sollten das alle begriffen haben. Wer hinter diesen Angriffen steht, welche Methoden benutzt werden und was das für Auswirkungen hat, war Teil unserer Aufklärungsroadshow „Anatomy of an Attack“, die gestern in Berlin vorerst zu Ende gegangen ist. Das einhellige Feedback war: Mehr davon. Wir werden liefern!

(*=terror, krieg, angriff, mobbing, messi, gedöns, abwehr, experte, wettrüsten, strategie, toaster)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s