Nach Spaß kommt LulzSec

LulzSec ist eine von den Organisationen, die die Grenze des feinen Humors schon eine Weile überschritten haben. Mit der Aktion von gestern, bei der die CIA Webseite für eine Weile nicht erreichbar war und den Angriffen auf Sony, Nintendo, mehrere Spiele-Hersteller und Online-Spiele-Portale, dem US-Senat und wahrscheinlich vielen anderen Beispielen, hat sich LulzSec einen eher zweifelhaften Ruf als Hackergruppe ergattert. Bei n-tv heißt es Cyber-Vandalismus, was es meiner Meinung nach ziemlich genau trifft.

Es ist bestimmt nicht schlecht, der Welt zu zeigen, dass IT-Sicherheit ernster genommen werden muss, bevor es andere mit bösartigen Absichten tun, aber irgendwann reicht es. Es gibt genügend Unternehmen, die sich als Profis um sogenannte Penetration-Tests kümmern und ordentlich dokumentieren, wo die Schwachstellen liegen. Selbst unsere Regierung hat nun auch mit einem Cyber-Abwehrzentrum geantwortet! Mit Tausenden von gekaperten PCs (Bots, als Teil eines Botnets)  auf einen Webserver einzuprügeln hat wenig mit Hacking zu tun und auch nicht mit ungefragter Schwachstellenanalyse. Dabei werden Daten von unschuldig Beteiligten sinnlos im Internet verstreut. Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s