CeBIT 2012

Der Einladungstext für die CeBIT dieses Jahr müsste lauten: Kommen Sie – es könnte die Letzte sein! Gaukler, Schausteller und rauschende Standpartys werden Sie verzaubern. Das Partnerland wäre dann auch besser nicht Brasilien, sondern man würde zwischen die Hallen einen Nachbau der Kukulkan Pyramide aus Chichen Itza hinstellen und einen Maya Kalender. Wir gehen auch neue Wege und werden eine gigantische begehbare Brücke aus Lego – unter fachmännischer Aufsicht in Form eines Lego-Architeken – auf den Stand C69 in Halle 12 hinstellen. Schon allein deswegen lohnt sich das Kommen. Ich mach mich auf jeden Fall schick, sogar mit Krawatte. Das Fernsehen kommt mich nämlich besuchen und ich möchte aus der Verwandtschaft keine „unrasierter Clochard“ Kommentare (etwas übertrieben, aber Sinngemäß) wie beim letzten Mal hören.

Ich wollte mich auch noch mal bei allen Teilnehmern für unsere sehr erfolgreiche Partner Roadshow in Karlsruhe, München, Leipzig, Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt für ihr Kommen und die vielen Gespräche bedanken. Jetzt steht noch Wien und Zürich auf dem Programm und dann ist erstmal Ostern. Sommerreifenzeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s